Skiclub genießt den Winter im Kaunertal

Weiße Pisten statt grüne Wiesen: 38 Mitglieder des Skiclub Schmallenberg zog es in der Karwoche auch in diesem Jahr wieder traditionell ins österreichische Kaunertal. Schließlich lassen bei frühlingshaften Temperaturen daheim 132 Hektar Pistenfläche Skifahrer-Herzen höher schlagen.

Optimale Schneebedingungen, traumhaftes Wetter: Das Kaunertal ließ tatsächlich wieder mal keine Wünsche offen. Selbst Tiefschnee-Fahrten waren dank nächtlichem Flockenschauer möglich, was besonders die Könner freute. Einige Kinder wagten sich hingegen zum ersten Mal auf die Bretter – betreut von erfahrenen Skiläufern des Clubs. Immerhin: Alle blieben unverletzt. Natürlich stand zum Ausklang eines langen Skitages auch Après Ski auf dem Programm. Besonderer Höhepunkt aber war die gemeinsame Fackelwanderung mit einigen wissenswerten Informationen rund um die Geschichte des Kaunertals.